Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Webseite,

seit der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 hat sich in Hüls politisch einiges bewegt. Die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und der SPD in der Bezirksvertretung Hüls haben gemeinsam mit der FDP in der Bezirksvertretung Hüls eine Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit in den Jahren 2014 bis 2020 geschlossen. In 21 inhaltlichen Punkten und einer personellen Vereinbarung wurde die Basis für eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit für die gesamte Legislaturperiode gelegt. Den Kooperationspartnern war wichtig, dass die personellen Entscheidungen den inhaltlichen Übereinstimmungen folgten und nicht umgekehrt. Die Kooperationsvereinbarung ist diesem Editorial als Dokument angefügt.

In der 1. Sitzung der Bezirksvertretung Hüls wurde Hans Butzen als neuer Bezirksvorsteher gewählt; ebenso wurden Jutta Kind-Brüggemann (CDU) und Günter Föller (Grüne) als stellvertretende Bezirksvorsteher gewählt.

Wir sind uns selbstverständlich darüber im Klaren, dass die einzelnen Themen der Kooperationsvereinbarung nun Punkt für Punkt in der Hülser Bezirksvertretung angepackt werden müssen. Das wollen wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern mit dem notwendigen Sachverstand und mit Nachdruck tun.

Allen Hülserinnen und Hülsern, die uns ihre Stimme anvertraut haben, danken wir sehr herzlich. Wir werden dieses Vertrauen rechtfertigen und GEMEINSAM.BESSER.FÜR HÜLS und IM HÜLSER INTERESSE politisch weiterarbeiten. Darauf geben wir unser Wort.

Mit den besten Grüßen

Hans Butzen
Hülser Bezirksvorsteher

Martin Reyer
Vorsitzender der SPD-Fraktion
in der Bezirksvertretung Hüls und
des SPD-Ortsvereines Krefeld-Hüls

Hinweis: Auf der rechten Seite im sogenannten Banner finden Sie ein Foto des neugewählten Vorstandes der Hülser SPD sowie Fotos unsere Abgeordneten Ina Spanier-Oppermann (MdL) und Siegmund Ehrmann (MdB) sowie unserer Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Beim Antippen dieser Portraitfotos gelangen Sie auf die jeweiligen Webseiten.

Dokumente:
Kooperationsvereinbarung_Bündnis 90/Die Grünen, FDP und SPD in der Bezirksvertretung Krefeld-Hüls vom 17. Juni 2014

Meldung:

Krefeld-Hüls, 03. Februar 2017
SPD-Fraktion begrüßt Schwerpunktsetzung der Polizei für die Krefelder Innenstadt

Benedikt Winzen und Hans Butzen (SPD): „Hohe Polizeipräsenz ist die beste Maßnahme für mehr Sicherheit!“

„Für uns ist klar: Vor Ort muss die Polizei präsent, sichtbar und ansprechbar sein“, betont Benedikt Winzen, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld. Eine hohe Präsenz von Ordnungskräften trage mehr zu einer verbesserten Sicherheitslage bei, als jede Überwachungstechnik es je könnte. „Wir begrüßen es daher sehr, dass die Krefelder Polizei den Schwerpunkt ihres neuen Sicherheitsprogramms auf die Innenstadt gelegt hat und die polizeilichen Aktivitäten dort intensivieren wird“, so Winzen.

Hans Butzen, sicherheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, pflichtet Winzen bei. „Es ist gut, dass die Polizei dabei nicht nur auf eigene Auswertungen zurückgreift, sondern ausdrücklich auch die im Austausch mit den Krefelderinnen und Krefeldern gesammelten Erfahrungen in ihre Konzeption einbezieht.“ Die Schilderungen der Bewohner und Besucher der Krefelder Innenstadt in den vergangenen Jahren sprächen schließlich eine deutliche Sprache. Aggressives Benehmen, gewaltsame Auseinandersetzungen, Vandalismus, Ruhestörungen und Pöbeleien hätten das Sicherheitsempfinden der Menschen in Teilen drastisch reduziert.
Weiter ...

Zum Seitenanfang